Pres­se­mit­tei­lung, 3. Mai 2021

Kin­dern eine star­ke Stim­me geben – Her­zens­sa­che unter­stützt Video-Rap

Karls­ru­he – Her­zens­sa­che, die Kin­der­hilfs­ak­ti­on von SWR, SR und Spar­da-Bank, unter­stützt die Pro­duk­ti­on eines Video-Raps in den Som­mer­fe­ri­en mit 5.000 EUR. Wei­te­re 2.000 EUR sol­len bis zum 31.05.2021 durch Spen­den dazu­kom­men.
In dem Work­shop sol­len Kin­der mit und ohne Flucht­er­fah­rung am Video-Rap mit­wir­ken. „Dabei ler­nen sie, ihre Gefüh­le krea­tiv zu ver­ar­bei­ten und aus­zu­drü­cken“, sagt Daria Kraft, die Initia­to­rin des Pro­jekts „Kin­dern eine star­ke Stim­me geben“ und Lei­te­rin der von der Akti­on Mensch geför­der­ten Fach­stel­le für Inte­gra­ti­on und Geflüch­te­te.
Pro­jekt­part­ner ist der Ver­ein VDSIS (Von der Stra­ße ins Stu­dio, Ful­da), des­sen Mit­ar­bei­ten­de ech­te Medi­en­pro­fis sind und das benö­tig­te Equip­ment wie Mikro­fo­ne, Lap­tops und Schnitt­pro­gram­me mit­brin­gen. Gemein­sam mit den Kin­dern wird dann alles zusam­men erar­bei­tet und sogar auf You­Tube hoch­ge­la­den. Der Stolz über das fer­ti­ge Ergeb­nis stärkt den eige­nen Selbst­wert unge­mein und die Kin­der wer­den viel siche­rer im Umgang mit der deut­schen Spra­che.
„Und je nach­dem, wie viel in der Spen­den­ak­ti­on noch dazu kommt, kann sogar noch ein zwei­ter Rap­work­shop statt­fin­den”, sagt Daria Kraft. Sie hat mit der Pro­duk­ti­on von Video-Raps bereits gute Erfah­run­gen und ist wie­der ein­mal gespannt auf die Krea­ti­vi­tät der Kin­der, die mit­ma­chen wer­den.

Das Dia­ko­nie­werk der Evan­ge­lisch-Frei­kirch­li­chen Gemein­den in Baden-Würt­tem­berg e.V. wur­de 1969 gegrün­det. Es hat sei­ne Geschäfts­stel­le in Karls­ru­he, unter­hält ein Senio­ren­wohn­haus und bie­tet im Groß­raum Stutt­gart an vier Orten psy­cho­lo­gi­sche Bera­tung für Men­schen in Kri­sen­si­tua­tio­nen an. Der Ver­ein ist Mit­glied in den Dia­ko­ni­schen Wer­ken Baden und Würt­tem­berg.

Unser Pro­jekt bei Herzenssache.de